Wir stellen ein ...

Die WERK°STADT bietet Menschen einen Ort zum Mitmachen und Selbermachen, zum Entdecken und Stärken individueller Fähigkeiten. Besondere Bedeutung haben hier der Jugendkunstschul-Bereich und die Offene Jugendarbeit im Jugendcafé Treff°. Was die WERK°STADT auch ist: Ein überregional bekanntes Veranstaltungszentrum mit einem abwechslungsreichen Programm.

Als Arbeitgeber zeichnet uns aus, dass wir die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben ernst meinen. Flexible Arbeitszeitmodelle sind möglich (natürlich im Rahmen der Position die es zu besetzen gilt) und Sie werden mit uns in einem Team zusammenarbeiten, dass für seine Ideen und Ideale einsteht.

Flache Hierachien, Gestaltungsspielräume in der Arbeit und ein wertschätzendes Miteinander sind uns wichtig und werden in allen Bereichen gelebt. Seit einem Jahr haben wir eine Gleichstellungsbeauftrage und planen momentan die Wahl von Vertrauenspersonen im Unternehmen.


Sie möchten ein Teil von uns werden? Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote. Falls gerade keine Stellen ausgeschrieben sind, freuen wir uns auch über eine Initiativbewerbung an:

WERK°STADT e.V.
Christian Adams
Mannesmannstr. 6
58455 Witten

oder per Mail an: bewerbung(at)werk-stadt.com


VOLONTARIATSSTELLEN (m/w/d) 

- SOZIOKULTURELLE PROGRAMMARBEIT

- JUGENDKULTUR & PROJEKTWESEN

Die WERK°STADT ist ein soziokulturelles Zentrum in Witten. Unser Haus leistet mit einem vielfältigen Bühnenprogramm, kultureller Bildungsarbeit und Parties sowie als Ort für kooperativ organisierte Projekte und Veranstaltungen einen maßgeblichen Beitrag zum kulturellen und sozialen Leben in der Stadt.

Wir besetzen in der Abteilung Programm & Projekte ab dem 01.06.22 zwei Volontariatsstellen im Umfang von je ca. 80 Std./Monat über 12-24 Monate.

Unsere Abteilung plant, organisiert und betreut Konzerte, Wort-Veranstaltungen, Festivals und soziokulturelle Projekte. Dabei legen wir einen besonderen Fokus auf die enge Zusammenarbeit mit lokalen Einrichtungen und Initiativen. Hinzu kommt die Entwicklung kultureller Bildungsangebote für junge Menschen in unserer Jugendkunstschularbeit und zahlreichen Kooperationsprojekten. Eine Volontariatsstelle soll der soziokulturellen Programmarbeit zugeordnet werden, die andere Stelle wird die kulturelle Jugendarbeit unterstützen.

Wir bieten:

  • Eine vielseitige Aufgabe, die den Einstieg in das Berufsfeld Soziokultur/Kulturmanagement und Eigenverantwortung bei der Planung und Betreuung von Veranstaltungen ermöglicht.
  • Arbeit im wertschätzenden Umfeld einer kleinen, interdisziplinär besetzten Abteilung.
  • Die Möglichkeit, ein eigenes Projekt eigenverantwortlich zu entwickeln und umzusetzen.
  • Teilweise variabel planbare Arbeitszeiten, die eine Vereinbarkeit mit z. B. Studium, Abschlussarbeiten oder Kinderbetreuung vereinfachen.

Dein Profil: 

  • Du bist Student*in der Kulturwissenschaften, Kulturreflexion, Sozialen Arbeit, Sozialwissenschaften, Kulturpädagogik oder Vergleichbarem.
  • Du hast starkes Interesse an zeitgemäßer Kulturproduktion im Bereich Musik, Wort und Gesellschaftspolitik und/oder kultureller Bildungsarbeit für junge Zielgruppen.
  • Du bist hochmotiviert, dich aktiv und eigenverantwortlich an der Planung und Durchführung soziokultureller Projekte und Veranstaltungen zu beteiligen.
  • Du kannst gut in Teams arbeiten, bist kommunikativ und bringst ein hohes Maß an Selbstorganisation mit.
  • Bereitschaft zu Einsätzen in den Abendstunden und an Wochenenden.

Die WERK°STADT möchte zukünftig einen stärkeren Fokus auf Diversität legen, auch im eigenen Team ist uns dies sehr wichtig. Wir freuen uns auf aussagekräftige Bewerbungen mit Lebenslauf per Mail bis zum 18.05.22  an Alessandra Möller-Lohoff: moeller-lohoff(at)werk-stadt.com

Rückfragen bitte an:

Matthias Michels / michels(at)werk-stadt.com / 01575 0496549


Pädagogische Kraft im Jugendcafé Treff° (m/w/d)

Das an das soziokulturelle Zentrum WERK°STADT angegliederte Jugendcafé Treff° ist Träger der offenen Jugendarbeit in Witten und versteht sich neben seiner Funktion als Party- und Konzertlocation als klassisches Jugendzentrum. Während der Öffnungszeiten bietet der Treff° Jugendlichen zwischen 13 und 27 Jahren einen Rückzugs- und Verweilort. Kicker, Dart und Billard können kostenlos genutzt werden. Im Rahmen einer Schärfung des kulturpädagogischen Profils wurde das Programm in den vergangenen Jahren um zahlreiche Angebote in den Bereichen Diversität, Nachhaltigkeit und Teilhabe erweitert. Dazu zählt u.a. das Kochprojekt “Kochwerk”, der “Kreativ Treff°” und Urban Gardening sowie ein besonderer Fokus auf Genderarbeit: Neben Girls- und Boys-Day hat sich der “Queer Treff°” als Anlaufstelle für queere Jugendliche aus Witten und Umgebung etabliert.

Wir besetzen im Jugendzentrum Treff° der WERK°STADT ab dem 01.06.2022 eine Teilzeitstelle als pädagogische Kraft (20 Std/Woche), unbefristet.

Wir bieten: 

  • Eine unbefristete Teilzeitstelle in der offenen Jugendarbeit
  • Arbeit in einem wertschätzenden Umfeld in einem kleinen und motivierten Team.
  • Die Möglichkeit, eigene Formate gemeinsam mit den Jugendlichen zu entwickeln.
  • Offener und inspirierender Arbeitsplatz mit Wohnzimmer-Atmosphäre.
  • Ein abwechslungsreiches Arbeitsfeld mit immer neuen Herausforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Flexible und an individuelle Bedürfnisse angepasste Arbeitsplanung.


Dein Profil

  • Du hast bereits Erfahrungen in pädagogischen Berufen, eine Erzieher*innen-Ausbildung oder einen einschlägigen Studienabschluss 
  • Du findest es spannend, Jugendliche im Alltag mit ihren individuellen Herausforderungen zu begleiten.
  • Du hast stets ein offenes Ohr für ihre Ideen und Probleme, bist aber auch für jeden Spaß zu haben.
  • Du kannst den Jugendlichen kumpelhaft zur Seite stehen, ohne dabei die nötige Distanz und deine pädagogische Professionalität zu vergessen.
  • Eine Partie Basketball, Kicker oder Billard stellt dich genauso wenig vor eine Herausforderung wie eine Runde Skateboard oder “Der Boden ist Lava”. Uno, Wizard oder Mensch ärgere dich nicht bringen dich genauso wenig ins Schwitzen wie eine hitzige Diskussion.
  • Bereitschaft regelmäßig in den Abendstunden und am Wochenende zu arbeiten. 

Die WERK°STADT möchte zukünftig einen stärkeren Fokus auf Diversität legen, auch im eigenen Team ist uns dies sehr wichtig. Wir freuen uns auf aussagekräftige Bewerbungen mit Lebenslauf per Mail bis zum 18.05.2022  an Alessandra Möller-Lohoff: moeller-lohoff(at)werk-stadt.com.

Rückfragen bitte an:
Giacomo Rollke
02302 - 94894-25


Schichtleitung

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine

Schichtleitung (m/w/d) für Veranstaltungen und Vermietungen zur Aushilfe oder im Übergangsbereich

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung z.B. von Partys, Märkten, Hochzeiten, Familienfeiern und Business-Events
  • Professionelle Betreuung unserer Gäste
  • Anleitung von Aushilfen und Auszubildenden

Wir erwarten von Ihnen insbesondere:

  • ein hohes Qualitätsbewusstsein
  • berufliche Erfahrung in der Eventbranche
  • Verantwortungsbewusstsein und Durchsetzungsvermögen
  • fachliche Kenntnisse für die Sicherheit von Gästen und Mitarbeitenden
  • Bereitschaft zur Nacht- und Wochenendarbeit
  • Ein sicheres, wertschätzendes und höfliches Auftreten

Wie bieten Ihnen eine fundierte Einarbeitung und ein Team mit meist bereits eingearbeiteten Kräften im Aushilfen- und Auszubildendenbereich, auf das man sich verlassen kann, eine angemessene Bezahlung und einen für die nächsten ein bis zwei Monate festgelegten Dienstplan.

Wenn Sie sich bewerben möchten oder weitere Nachfragen haben, melden Sie sich gerne bei.

Sabrina Eilebrecht: bewerbung(at)werk-stadt.com


Social Media Manager*in

Wir suchen ab sofort eine/n Social Media Manager*in (m/w/d) als Aushilfe.

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung unserer Social Media-Kanäle
  • Erstellen und posten von Beiträgen für die WERK°STADT
  • Content- und Community-Management bei Facebook und Instagram
  • Redaktionspläne erstellen und pflegen

Wir erwarten von Ihnen insbesondere:

  • Interesse an und Kenntnisse im Bereich Social Media
  • Erfahrungen im Erstellen von Grafiken füe Beiträge, Stories und Reels sind von Vorteil
  • Fotografische Kenntnisse
  • Sehr gute organisatorische Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit und ein wertschätzendes Auftreten
  • Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
  • Jederzeit die neuesten Entwicklungen des WERK°STADT-Programms kennen

Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten, ein motiviertes und aufgeschlossenes Team sowie ein kulturelles und spannendes Arbeitsumfeld.

Sollten Sie Interesse an einer Tätigkeit bei uns haben, melden Sie sich gerne mit einem kurzen Anschreiben und Lebenslauf bei Susanna Ahlborn (Personalleitung) unter der E-Mail Adresse bewerbung(at)werk-stadt.com.


Aushilfen in der Gastronomie

Wir suchen ab sofort Aushilfen (m/w/d) in der Gastronomie in den Bereichen:

  • Thekendienst und Cocktails mixen (z.B. bei Partyschichten) und Service am Gast (z.B. bei Hochzeiten)
  • Controlling - Kontrollieren und Auffüllen von Beständen (vor, nach und während der Veranstaltung)
  • Spülen und Gläser sammeln bei Veranstaltungen
  • Kasse und Garderobe

Wir erwarten von Ihnen:

  • Freundliches, teamfähiges Sozialverhalten
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Nacht- und Wochenendarbeit
  • Übersicht, Aufmerksamkeit und gutes Kopfrechnen
  • Engagement, die entsprechenden Einsatzbereiche zu erlernen
  • Volljährigkeit
  • Gute deutsche Sprachkenntnisse

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem freundlichen Arbeitsumfeld und mit einer fairen Bezahlung.

Wenn Sie noch nicht wissen, welche Stelle für Sie die Richtige sein könnte, sprechen Sie uns trotzdem gerne an. Dann finden wir es gerne gemeinsam mit Ihnen heraus. Bewerbungen richten Sie bitte per Mail (wir öffnen ausschließlich PDF-Formate) an: bewerbung(at)werk-stadt.com, Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Susanna Ahlborn (Personalleitung)


Reinigungskraft

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine

Reinigungskraft (m/w/d) als Aushilfe

Wir erwarten von Ihnen insbesondere:
• Grundlagenverständnis für Reinigungsmittel und -abläufe
• Bereitschaft neue Tätigkeiten zu erlernen und umzusetzen
• Körperliche Belastbarkeit
• Deutschkenntnisse
• Teamfähigkeit
• Bereitschaft zur Wochenendarbeit

Die Arbeit fällt vorwiegend in die Morgenstunden an Wochenenden und in den Vormittagsbereich unter der Woche.

Für Anfragen ist die ZENTRALE von montags bis freitags telefonisch unter der 02302 94894-0 gerne erreichbar. Oder schauen Sie einfach direkt bei uns herein.