Raum für Neues

Ein wesentlicher Schwerpunkt auf dem Weg, die Angebote der WERK°STADT an die Bedarfe des 21. Jahrhunderts anzupassen, liegt auf der Intensivierung der Kooperation und Vernetzung mit lokalen Akteur*innen und Kulturschaffenden. So gibt es zum Beispiel eine enge Zusammenarbeit mit dem Kulturforum, etwa beim Projekt "Kultur Blind Date" oder dem "Kultursommer Witten", mit dem gemeinsamen Ziel, Witten kulturell zu bereichern. Beim Projekt "Ort für Alles" hingegen geht es darum, dass Menschen in Witten den Ort und Gleichgesinnte für ihre Ideen, Interessen, Hobbys oder Projekte finden.

Aber auch in der Jugendkulturarbeit sind in jüngster Zeit neue Projekte auf den Weg gebracht wurden. So bei der "PLATTE" – eine organisationsübergreifende Plattform für kulturelle Jugendbildung in Witten –, die Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine Bühne, einen Ort zum Mitmachen, Platz für Experimente und Raum für Kreativität bietet.

Hier befinden sich die besten WERK°STADT Projekte aus den letzten Jahren: zum Projektarchiv

Projekte


Deine PLATTE

PLATTE ist eine Kultur-Plattform für Wittener*innen zwischen 14 und 27 Jahren.

In den Sparten Musik, Acting und Redaktion werden hier nicht nur ständig neue Workshops auf die Beine gestellt, sondern es wird mit den Jugendlichen abgestimmt, was sie am liebsten ausprobieren, lernen oder endlich mal auf die Bühne bringen wollen.


QUEER*STADT

QUEER*STADT ist der queere Stammtisch für LGBTQ+, Freund*innen und Interessierte.


FEM!

Das FEM! Projekt der Werk°stadt ist eine feministische Veranstaltungsreihe mit wechselnden Veranstaltungsformaten.


Ort für Alles

Die WERK°STADT und der Wiesenviertel e.V. bringen in der Wittener Innenstadt einen „Ort für Alles“ auf den Weg. An diesen Orten sollt ihr den passenden Raum für eure Hobbys oder Projekte finden.