05.08.21

Queer*Stadt

Die Queer*Stadt ist der queere Stammtisch für LGBTQ+, Freund*innen und Interessierte.

Kulturgarten | 18:00 Uhr
Eintritt frei

Am 5. August ist es wieder soweit. Der zweite Queer*Stadt Stammtisch findet in der WERK°STADT statt. Diesmal ganz im Zeichen des Imagine Equality-Festivals. Der Eintritt ist frei

 

Die WERK°STADT wird an jedem ersten Donnerstag im Monat zur Queer*Stadt und lädt in gemütlicher Atmosphäre zum Plaudern, Kennenlernen und Vernetzen ein.

 

Wir möchten, dass wir uns möglichst frei kennenlernen, ausgelassen plaudern und diskutieren können. Damit wir nicht an eine Sitzplatzgenaue-Nachverfolgung gebunden sind, kann die Queer*Stadt nur mit einem tagesaktuellen negativen Coronaschnelltest (offizielle Teststelle), einer Genesungsbescheinigung oder einem Nachweis über den vollständigen Impfschutz besucht werden. Voraussichtlich hat das Testzentrum des ASB Witten und DRK Witten in der WERK°STADT am 5. August bis 19 Uhr geöffnet.

 

Unsere Gesellschaft ist weit entfernt von einer Gleichberechtigung von Geschlechtern oder Geschlechtsidentitäten, was sich nicht zuletzt auf das persönliche und berufliche Entfaltungspotenzial auswirkt. Denn erst eine Gleichstellung der Geschlechter schafft auch die Freiheit und den gesellschaftlichen Raum, individuelle Lebensentwürfe zu realisieren. Das vom Märkischen Museum Witten, der WERK°STADT, der Feministischen Gruppe der Universität Witten/Herdecke und der Queer*Stadt veranstaltete queere und feministische Festival „Imagine Equality“ wirft daher gemeinsam mit lokalen Gruppen über mehrere Wochen vielfältige Blicke auf Witten. Mit Performances, Konzerten, Diskussionen und Workshops wird hier Gleichberechtigung gefeiert: als Ausblick, als Anstoß, als Forderung.


Das Festival nimmt eine queer-feministische Perspektive ein und fragt: Wie lernen wir zusammen, um gemeinsam Wege in eine offene Gesellschaft jenseits von Stereotypen und Vorurteilen zu finden? Und welche Fehlerkultur braucht es dafür?

 

Das komplette Imagine Equality-Programm zum Download findet ihr hier

 

Einlass mit negativem Corona-Test/genesen/vollständig geimpft.

 

 

Das Festival wird in Kooperation des Märkischen Museums Witten, der WERK°STADT, der Feministischen Gruppe der Universität Witten/Herdecke und der Queer*Stadt durchgeführt.

 

Gefördert wird das Festival durch den Fonds Soziokultur von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen des Programms Neustart Kultur.

Sa, 14.08., 15:00 Uhr
Wir machen zusammen eine Fahrradtour zur Ruhr
So, 15.08., 20:00 Uhr
An diesem Abend haben ausschließlich Slammerinnen..

Kooperationspartner


Event teilen:
Termin im Kalender eintragen:
nach oben