Referentin Angela Siebold

29.09.21

Haltung zeigen gegen Rassismus

Was tun gegen Stammtischparolen? Vortrag und Diskussion im Kulturgarten

Einlass: 17:00 Uhr
Kulturgarten | 18:00 Uhr
Eintritt frei

Im Rahmen der kreisweiten „Woche der Vielfalt“ referiert und diskutiert Angela Siebold im Kulturgarten darüber, wie man Haltung gegen Rassismus zeigen kann. Denn ob im Alltag, ob beruflich, unterwegs in der Bahn, in Geschäften oder privat, werden wir immer wieder mit menschenverachtenden, rassistischen und diskriminierenden Äußerungen konfrontiert und müssen uns verhalten.

 

Diesen sogenannten Stammtischparolen etwas entgegenzusetzen ist nicht immer leicht und löst verschiedene Gefühle in uns aus, von Unsicherheit, Scham, über Wut bis hin zu Verletzungen und Ohnmachtsgefühlen.

 

Wie können wir uns in solchen Situationen angemessen verhalten? Wie können wir uns eine Haltung erarbeiten, diese Haltung sichtbar machen, persönlich vertreten und souverän reagieren? Dazu müssen wir uns auch mit unsren eigenen Vorurteilen, Stereotypen und möglichen Privilegien auseinandersetzen, um dann Strategien für einen erfolgreichen Umgang mit undifferenzierten und hetzerischen Argumentationsweisen zu entwickeln.

 

Referentin: Angela Siebold, Coach und Mitglied im Landesvorstand des Paritätischen NRW

Musikalisches Begleitprogramm: Chris & Eric, Songs der 60er bis 90er - live und unplugged! 

 

Chris Cassidy (Irland - Gesang) und Eric Richards (England - Klavier und Gitarre) machen seit 1994 zusammen Musik. Ihr erstes Konzert, ein Programm mit ausschließlich Beatles-Kompositionen, war ein großer Erfolg, und sie entschlossen sich, diese Zusammenarbeit weiter zu entwickeln. Sie fügten ihrem Programm weitere bekannte Lennon/McCartney-Werke und auch Hits von beliebten Singer-Songwritern der letzten 40 Jahre z.B. Billy Joel, James Taylor und Van Morrisson hinzu.

Ihr Repertoire besteht aus lyrischen Balladen wie "Imagine", "Have I told you lately that I love you?" und "Yesterday" zu mitreißenden R&B Hits wie "Mustang Sally". Mit der ausdrucksstarken Stimme von Chris und Erics dazu passender Begleitung wird jedes Konzert zu einem Ereignis, das man nicht verpassen sollte!

 

Chris Cassidy, Irland, Sänger, Autodidakt, jahrelange Erfahrung mit Irischer Musik. Eine Zeitlang hat er in den Staaten musiziert und ist jetzt Wahl Bochumer. Er singt zur zeit auch mit dem Bands For Everyman, Heatwave, Cover Me und Chris and the Poor Boys.

Eric Richards, England, studierter Musiker, von 1980 – 1991 Spielte europaweit mit der zelebrierten Afro/Jazz Band „Dudu Pukwana’s Zila“. Hierdurch bekam er seine Deutschland Verbindung. Er hat in London viel für Funk, Fernsehen und Theater gearbeitet. Auch Tourneen z.B. Gloria Gaynor 1984. Vom 1993 bis 1999 war er mit der John West International Big Band unterwegs und jetzt spielt er unter anderem mit Me-Lounge, Jan Bierther Trio, Ali Claudi, Well Connected, the Erwin Trio und solo Klavier Auftritte.


Veranstalter: Der Paritätische Ennepe-Ruhr-Kreis & Selbsthilfe-Kontaktstelle Witten|Wetter|Herdecke.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der kreisweiten „Woche der Vielfalt“ im Kulturgarten statt.

 

Einlass mit negativem Corona-Test/genesen/vollständig geimpft.

Änderungen vorbehalten aufgrund der Corona-Lage.

Event teilen:
Termin im Kalender eintragen:
nach oben