05.08.21

5 Tage Fahrradkino Open Air

Vom 4. bis zum 8. August wird wieder die Filmrolle ausgepackt und in die Pedale getreten: Das Fahrradkino Witten geht in die zweite Runde.

Einlass: 21:10 Uhr
Vor der WERK°STADT | 21:30 Uhr
Eintritt frei

Vom 4. bis zum 8. August lädt der Unikat e.V. wieder zum gemeinsamen, kostenlosen Open-Air-Kinoerlebnis vor die WERK°STADT Witten ein. Das Grundkonzept gilt auch für dieses Jahr: gute Filme, feste Sitzplätze und Fahrräder als Abstandshalter – einen Raum für Kultur und Begegnung schaffen.

 

Dieser Raum wird dieses Jahr noch ein bisschen mehr ausgeschmückt. Unter dem Oberthema „Utopie“ werden nicht nur handverlesene Filme gezeigt, sondern diese durch kleine Beiträge von Initiativen und Projekten aus Witten und Umgebung gerahmt. Diese Besonderheiten werden dazu noch szenisch von der Ausstellung kleiner Kunstprojekte und durch eine Kooperation mit der Radstation begleitet.

 

So bieten neben der WERK°STADT als etabliertem Veranstaltungsort und dem Unikat als Veranstalter unter anderem auch die Pottkutsche und der Wittener „Fahrradbürgermeister“ Andreas Müller und die Queer*Stadt tatkräftige Unterstützung durch Redebeiträge und Filmauswahl. Wie auch letztes Jahr findet diese Veranstaltungsreihe auch Zuspruch und Unterstützung der Wittener Universität, welche über die Wittener Universitätsgesellschsft (WUG) und das Hochschulwerk diese Veranstaltung ermöglicht. Da der Raum für Kultur und Begegnung alle Bürger*innen aus Witten und Umgebung ansprechen soll, hat auch der Rotary Club seine Unterstützung zugesichert.

 

Durch die vielen Kooperationspartner*innen, die mit auf einem Sattel sitzen, kann also hier an allen fünf Abenden für jeden etwas dabei sein – und der Eintritt ist frei!

Für das einzigartige Kinoerlebnis benötigt es lediglich eine Anmeldung unter folgendem Link: https://www.unikat.events/fahrradkino21

 

Am 7. August übernimmt die Queer*Stadt das Programm des Fahrradkinos. Der Film bleibt eine Überraschung. Nur so viel: Authentisch zeigen uns die Protagonist*innen ihre Realität. Zwischen Ruhe und Rausch, Fremdheit und Heimatsuche, Liebe und Freundschaft. FSK 16

 

Weitere Infos folgen hier auf der Website sowie über die Social-Media-Kanäle des Unikat e.V. und der WERK°STADT:

https://www.facebook.com/unikatwitten/

https://www.facebook.com/WERK.STADT.Witten

 

Wir freuen uns auf fünf fantastische Kino-Abende – den Helm nicht vergessen!
Einlass nur unter Vorlage eines negativen Corona-Tests, dem Nachweis der vollständigen Corona-Impfung oder der Genesung.

 

Ein Projekt von: unikat e.V., WERK°STADT
Gefördert durch: WUG Wittener Universitätsgesellschaft, hsw hochschulwerk Witten/Herdecke e.V., Rotary Club Witten

Filme:
Mittwoch: Überraschungsfilm

Donnerstag: 10 Milliarden: Wie werden wir alle satt? (2015): https://www.youtube.com/watch?v=8TadBVdTq3c

Freitag: Verplant (2021): https://www.youtube.com/watch?v=UO62QuRA0AQ

Samstag: Überraschungsfilm

Sonntag: Überraschungsfilm

 

Gäste:

Mittwoch: Pottkutsche - freies Lastenrad Witten

Donnerstag: One Health - Arbeitskreis Ernährung

Freitag: Q&A Video zu “Verplant”

Samstag: Queer*Stadt

Sonntag: Andreas Müller aka der "Fahrradbürgermeister”

 

Gefördert durch /

 

 

Kooperationspartner


Event teilen:
Termin im Kalender eintragen:
nach oben