Eintritt frei

Die Queer*Stadt geht auf Tour

Mit dem Rad geht es zum Kemnader Stausee

15 Uhr

Um 15 Uhr ist Treffen am WerkStadt-Treff (Mannesmannstraße). Dort satteln wir unsere Räder und radeln gemeinsam und gemütlich durch die Stadt runter an die Ruhr. Es geht an der Zeche Nachtigall vorbei, wir genießen ein paar Sekunden die Fahrt mit der Fähre an der Burgruine Hardenstein, um dann über die Lakebrücke wieder die Ruhr zu überqueren.
An Herbede vorbei umradeln wir den Kemnader See und breiten unsere Picknickdecken dann an der letzten Station am Freizeitbad Heveney aus. Dort kann man sein mitgebrachtes Picknick auspacken oder sich ein kühles Getränk an an der Heveneybar kaufen. (Dort gibt es auch öffentliche Toiletten.)
Gerne dürfen Spiele oder Diskussionsthemen mitgebracht werden.
Ansonsten chillen wir einfach in der Sonne, bis jede*r den Heimweg antritt.

Viele schwule, lesbische, trans und weitere queere Menschen leben in Witten, und dennoch finden sie im öffentlichen Leben und der kommunalen Politik wenig bis kaum Berücksichtigung. Mit dem Fahrradkorso durch die Stadt setzen sie ein sichtbares Zeichen, dass die LGBTQ+-Szene auch in Witten ein Zuhause hat.

Die Teilnahme ist kostenlos.



Datum: 25.06.2022
Start: 15:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr